Zum Inhalt springen
Vielfalt viel Wert
Vielfalt viel Wert
Vielfalt viel Wert
Vielfalt viel Wert
Vielfalt viel Wert

vielfalt. viel wert.

vielfalt. viel wert. ist die (Kultur-)Kampagne der Caritas im Erzbistum Köln, mit der Vielfalt in der Gesellschaft positiv zu erleben ist. Miteinander statt Nebeneinander, Klischees und Vorurteile überwinden, Neugier wecken, offen sein fürs „Anderssein“, Entdecken von kleinen Unterschieden und großen Gemeinsamkeiten, all das steckt hinter vielfalt. viel wert. 

Mit verschiedenen Veranstaltungsformaten bringen wir Menschen miteinander ins Gespräch. In breit angelegten Kunstprojekten ermutigen wir sie darüber hinaus, all ihre Potentiale zu nutzen.
Laufend werden neue Ideen entwickelt, um Begegnung zwischen Menschen zu fördern und von den vielen Vorteilen gesellschaftlicher Vielfalt zu erzählen.
Sie haben Ideen zum Thema Vielfalt, möchten Begegnungen schaffen oder Projekte in die Tat umsetzen? Wir stehen für Kooperationen sehr gern zur Verfügung!

Aktuelle Termine und Veranstaltungen finden Sie hier oder auf Facebook und Instagram.

Fest im Repertoire für Sie haben wir folgende Angebote:

Die Ausstellung „Gesichter Bonns“ ist seit 2016 im Haus Mondial heimisch, kann aber jederzeit auf Wanderschaft gehen. Das Bonner Fotoprojekt macht die individuelle Vielfalt der Menschen in Bonn sichtbar. Die Teilnehmenden erzählen ihre Geschichte und nehmen Sie mit an ihre Lieblingsorte in Bonn. | mehr...

Oft wohnen Menschen jahrelang Tür an Tür und haben dennoch keine Ahnung, mit wem sie sich da eigentlich das Haus teilen. Wir sind überzeugt, dass es zu mehr Wohlbefinden im eigenen Zuhause führt, wenn Vorurteile abgebaut werden, und dass Sicherheit und Vertrauen die Lebensqualität verbessern, wenn man sich kennen gelernt und ein paar schöne Stunden miteinander verbracht hat. | mehr...

Human Library

Sie wollten z. B. immer schon mal wissen…

  • Wie man träumt, wenn man blind ist?
  • Wie sich die Flucht in ein fremdes Land anfühlt?
  • Warum schwarze Deutsche so oft die Augen verdrehen, wenn man die Frage stellt
  • „Und? Wo kommst du ursprünglich her?“

Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religion und Geschichte, mit unterschiedlichen Berufen, Hobbies oder Weltanschauungen – also Menschen, die im Alltag oftmals unter Stereotypen und Vorurteilen zu leiden haben, stellen sich für die Veranstaltung als Buch und damit den Fragen der Teilnehmenden zur Verfügung. Im Dialog gibt es somit authentisches Erfahrungswissen aus erster Hand, das Vorbehalte gegen Personengruppen abbauen helfen will.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Die Idee der lebenden bibliothek stammt aus Dänemark. Wir haben sie dankbar übernommen und den lokalen Bedingungen angepasst: 

"vielfalt. viel wert." am Standort Bonn

Platzhalter für YouTube Video. Klicken um das Video anzuzeigen. -

Ihr Kontakt zu uns

Sabine Kern

Sabine Kern

Haus Mondial
vielfalt. viel wert.
Fritz-Tillmann-Straße 9
53113 Bonn