Zum Inhalt springen
„Uns Huus“ im Bonner Norden
„Uns Huus“ im Bonner Norden
„Uns Huus“ im Bonner Norden
„Uns Huus“ im Bonner Norden
„Uns Huus“ im Bonner Norden

Unterstützen Sie die Kids und das Jugendzentrum „Uns Huus“ im Bonner Norden

Die Angebote unserer Jugendhilfe im Caritasverband, wie im Jugendzentrum „Uns Huus“ im Bonner Norden, sind nur zum Teil finanziert und deshalb dringend auf Spenden angewiesen. Bitte helfen Sie uns dabei, Kindern und Jugendlichen zu helfen!

Unser Jugendzentrum "Uns Huus" im Bonner Norden ist eines der ältesten Freizeit- und Begegnungszentren für Kinder und Jugendliche in Bonn. Seit 1981 setzt sich ein sehr engagiertes Team für benachteiligte Kinder und Jugendliche ein. "Uns Huus" bietet ein buntes Angebot an Freizeit- und Fördermöglichkeiten.

„Hinter unseren Kindern undJugendlichen liegt eine unendlich lang erscheinende Durststrecke“, sagt Einrichtungsleiter Jan-Henrik Hartmann. Die Pandemie hat in den letzten Jahren eine erhebliche Belastung für Familien mit sich gebracht. Die Kinder und Jugendlichen mussten viel aushalten. Aktuell treffen die Energiekrise und die hohen Lebenshaltungskosten einkommensschwache Familien mit Kindern besonders hart.

Schwierige familiäre Verhältnisse, finanzielle Not und enge Wohnverhältnisse gehören für die meisten unserer jungen BesucherInnen zum Alltag.

Jan-Henrik Hartmann und sein Team möchten den Kindern und Jugendlichen mit Hilfe (erlebnis-) pädagogischer Angebote Struktur und Geborgenheit bieten. Die Angebote sollen vor allem unbeschwerte Stunden möglich machen: Spaß und Spiel und natürlich auch mal Action. Das Team legt besonderen Wert auf Gemeinschaft, Ansprache und ein offenes Ohr für die Kids. Kreativ- und Freizeitangebote für jeden Bedarf und für jede Altersgruppe sind geplant.

Bitte unterstützen Sie die pädagogisch so nötige und wertvolle Arbeit von „Uns Huus“!

Jugendzentrum

Immer wieder veranstaltet "Uns Huus" auch Ferienfreizeiten. Nicht alle Kinder und Jugendlichen können sich eine solche Freizeit leisten. Es fehlt z.B. an einer ausreichenden Grundausstattung, um an Outdooraktivitäten teilzunehmen. Auch für die Finanzierung von Fahrt- und Fährkosten, Nahrungsmittel und Übernachtungen auf Campingplätzen benötigen wir Fördermittel und Spenden.

Die Angebote unserer Jugendhilfe im Caritasverband, wie in „Uns Huus“, sind nur zum Teil finanziert und deshalb dringend auf Spenden angewiesen.

Bitte helfen Sie uns dabei, Kindern und Jugendlichen zu helfen!

Die hier beschriebenen Bedarfe sind beispielhaft aufgelistet. Sie können sicher sein, dass Ihre Spenden benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Bonn zu Gute kommen. 

Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche

Bitte unterstützen Sie „Uns Huus“ im Bonner Norden

Mit 50 Euro...

50 Euro spenden

finanzieren Sie z.B. Sportkleidung für ein Kind in Bonn

Die Teilnahme an Freizeitprogrammen scheitert häufig am Geld. Kinder und Jugendlichen aus schwierigen familiären Lebensumständen sind besonders betroffen. Mit 50 Euro finanzieren z.B. die benötigte Sportkleidung.

Mit 100 Euro...

100 Euro spenden

ermöglichen Sie Jugendlichen die Teilnahme an Ferienfreizeiten

100 € tragen z.B. dazu bei, einem jungen Menschen aus schwierigen Familienverhältnissen einen Urlaub mit einer der Ferienfreizeit "Uns Huus" zu ermöglichen.

Mit 200 Euro...

200 Euro spenden

helfen Sie ganz praktisch mit Material im Jugendzentrum "UnsHuus"

Für das Jugendzentrum brauchen wir vor Ort regelmäßig Spiel- und Sport- und erlebnispädagogisches Material. Danke für Ihre Unterstützung!

Jetzt für

Sie möchten einen anderen Betrag spenden? Gerne!

Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche – Bitte unterstützen Sie die Kids und das Jugendzentrum „Uns Huus“ im Bonner Norden.

Die oben beschriebenen Bedarfe sind beispielhaft aufgelistet. Sie können sicher sein, dass die Spenden für Projekte mit Kindern und Jugendlichen eingesetzt werden. 

Jahresrückblick 2021

Kinder und Jugendliche während der Corona-Pandemie

Spenden Kinder / Jugendliche

Auch das Jahr 2021 war von den anhaltenden Herausforderungen der Corona-Pandemie geprägt. Für uns als Bonner Caritas war es wichtig in diesen schwierigen Zeiten, besonders auch für die Kinder, Jugendliche und Familien da zu sein.

Daher haben unsere Kolleg*innen des Caritas-Jugendzentrums Uns Huus die Kinder und Jugendliche im Bonner Norden auch 2021 stets begleitet. Zwar musste unsere Einrichtung während des Lockdowns schließen, doch unsere Sozialpädagog*innen haben mit viel Kreativität und Engagement trotzdem eine Vielzahl von Angeboten aufrechterhalten. In digitalen Räumen standen Angebote wie Hausaufgabenhilfe und „Offener Treff“, wo die Jugendlichen zu festen Zeiten zumindest online zusammen chillen und zocken konnten, weiterhin zur Verfügung.

Außerdem gab es eine „Corona-Hotline“ unter der Kinder und Jugendliche unsere Fachkräfte telefonisch erreichen konnten. Im Juni 2021 konnte unser Jugendzentrum UnsHuus dann endlich wieder öffnen. 

Highlights im vergangenen Jahr waren dann auf jeden Fall unsere Ferienfreizeiten. 

So ging es z.B. im Sommer mit zwei Kleinbussen, 5 Betreuer*innen und Hund im Gepäck auf große Reise nach Schweden. Dort erlebten die Jugendlichen in den Ferien ein echtes Abenteuer: Wildcampen, kochen am Lagerfeuer und Kanu fahren. 14 Tage in der freien Natur - eine einzigartige Erfahrung für die Kids. 

Im Namen des gesamten Caritas-Teams und der Kids möchten wir Ihnen von Herzen für Ihre Unterstützung und Anteilnahme  im vergangenen Jahr danken. 

Leider ist ein Ende der Pandemie aktuell noch immer nicht in Sicht. Die Corona-Zahlen in Bonn steigen weiter, die Omikron-Welle hält an. Besonders für Familien mit Kindern bedeuten dies daher auch für 2022: Stress, Sorgen und Unsicherheit. Bitte helfen Sie uns weiterhin für Kinder und Jugendliche in Bonn da zu sein - Ihre Spenden werden gebraucht! 

Ausblick: Wir planen für 2022 aktuell z.B. eine Mountainbike Tour in der Eifel, Kanuwandern in den Sommerferien in Finnland und eine Erlebnisfreizeit in den Herbstferien. Die Angebote unserer Jugendhilfe im Caritasverband, wie im Jugendzentrum „Uns Huus“ im Bonner Norden, sind nur zum Teil finanziert und deshalb weiterhin dringend auf Spenden angewiesen.

Sie haben Fragen?

Ihr persönlicher Kontakt zu uns

Martina Deller

Martina Deller

Stabsstelle Fundraising
Caritasverband für die Stadt Bonn e.V.
Fritz-Tillmann-Straße 8–12
53113 Bonn

Unser Spendenkonto

Caritasverband für die Stadt Bonn e.V.

Institut: Sparkasse KölnBonn
BIC: COLS DE 33
IBAN: DE17370501981921921928